Search

Corsair Commander Pro Probleme

Corsair Pressefoto für Hydro X Wasserkühlungsset

Lange ist es auf diesen Blog ruhig gewesen. Daher freue ich mich umso mehr, hier wieder einen neuen Beitrag schreiben zu können. Auch wenn mal nicht direkt zum Thema Fotos, aber zum Thema Technik. Vor wenigen Tagen habe ich mich entschlossen eine Custom Wasserkühlung in meinen Windows PC einzubauen.

Wer meine Streams verfolgt, weiß dass ich mir letztes Jahr einen neuen Windows Rechner gegönnt habe, mit dem ich regelmäßig Zocke und Streame. Da dieser aber bei einigen Games etwas laut wurde, entschloss ich mich die Kühlung umzubauen. Trotz der Hilfe von meinen Vater, und eigentlich guter Planung, war das nicht ganz einfach. Um so erschreckender war, dass eines der zentralen Elemente der Corsair Hydro X Wasserkühlung, der Commander Pro nicht sauber arbeitete. Das Problem lag aber wenige an der Komponente, sondern viel mehr an einem anderen Programm. Zur Auswertung der Leistung meiner Hardware nutzte ich HWInfo (Hardwareinfo). An sich ein nette Programm, was sich die notwendigen Daten der Komponenten im Rechner zieht. Allerdings beisst sich die Software mit dem Commander Pro. Erst nach deinstallieren von HWInfo, hat der Corsair Commander sauber alle Komponenten erkannt und konnte diese ansteuern. Also ein kleines Programm mit großer Wirkung. Nun arbeitet er ohne Probleme.

Für die Wasserkühlung habe ich übrigens das Corsair Hydro X Set genutzt. Dieses enthält alles wichtige für eine gute Wasserkühlung. Diese hält selbst unter Vollast meine CPU bei 60° und meine GPU bei 40° schön kühl. Und wer mal bei meinen Streams vorbei schauen möchte, guckt einfach mal bei Twitch vorbei.

Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Fotobrüder © Copyright 2019. All rights reserved.
Close
LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE